NETAVIS auf der Intersec Dubai 2015 ein voller Erfolg

Im Mittleren Osten managt NETAVIS Observer seit über 10 Jahren insbesonders große Videoinstallationen mit mehreren tausend Kameras. Dementsprechend legte NETAVIS bei der weltweit größten Security- und Safety-Messe in Dubai den Fokus auf die Präsentation von Lösungen für große und komplexe Projekte zur physikalischen Sicherheit.

Neben hochperformantem Videomanagement NETAVIS Observer und der nahtlos integrierten iCAT Videoanalyse präsentierte NETAVIS Caberra: eine Softwareplattform die Videoüberwachungs- und Videoanalysedaten mit Daten anderer IP-Systeme verknüpft. So können Anwendungen der physikalischen Sicherheit, des Facilitymanagements sowie Geschäftsapplikationen von einer einzigen Oberfläche aus gesteuert werden. Komplexe Interaktionen und Prozesse zwischen den einzelnen Anwendungen werden zudem automatisch durch Caberra ausgeführt. Die Arbeitsschritte werden an die Anforderungen des Projektes angepasst, selbst die Einbindung von menschlicher Interaktion in verschiedenen Eskalationsstufen ist möglich. Die Caberra Technologie erleichtert die Arbeit mit großen und komplexen Sicherheitseinrichtungen erheblich, bietet ausgefeilte Prozessautomation und verringert die Fehleranfälligkeit.

Anhand von drei Showcases zeigte NETAVIS Software wie Caberra funktioniert:

Zentrales Management: NETAVIS Caberra integriert alle physikalischen Sicherheitsanwendungen wie beispielsweise Alarm-, Feuer-, Zutritts- und Facilitymanagementsysteme. Am Stand konnten die Besucher die Benutzeroberfläche live betrachten und verwenden.

Service- und Systemmanagement: NETAVIS Caberra ermöglicht die konstante Überwachung und Kontrolle der Installation und der einzelnen Hardwarekomponenten. Systemfehler wie beispielsweise Kameraausfälle werden sofort gemeldet und können umgehend behoben werden.

Perimetersicherheit: NETAVIS Caberra zeigte 4 mögliche Eskalationsstufen infolge eines unbefugten Zutritts. Sobald eine Person detektiert wird, löst iCAT einen Alarm aus. Das Event wird an Caberra weitergeleitet, wodurch stufenweise drei Aktionen ausgeführt werden.

Caberra DE

Neben dieser innovativen Integrationsplattform zeigte NETAVIS natürlich Funktionalitäten der Videomanagementplattform NETAVIS Observer. Unzählige Besucher konnten sich von NETAVIS Layout Navigation, Online Monitoring und anderen Modulen für große Installationen überzeugen. Besonders die NETAVIS-Lösungen für integrierte Videoanalyse wie videobasierte Altersgruppen- und Geschlechtsschätzung, People Counting und Heatmaps sowie iCAT Traffic erzeugten großes Interesse. Das Highlight war jedoch die iCAT Number Plate Recognition, die dieses Jahr mit Observer 4.6. präsentiert wird.

JRU-WBA Booth CDE-ASE

 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern für die guten Gespräche. Ein spezieller Dank gilt unserem Technologiepartner Canon für die gute Zusammenarbeit um unseren Messebesuchern gemeinsam eine hervorragende Erfahrung zu bieten.

 

 

 

NETAVIS Observer 4.8.1 - OUT NOW!

NETAVIS Observer 4.8 ist bereits in der 2. Version 4.8.1 veröffentlicht!

Mit einem innovativen Set an Videomanagement und Videoanalyse Verbesserungen und Funktionen, bietet Observer 4.8 neben den bestehenden Funktionen viele zusätzliche Highlights. Darunter der neue Mobile Client für Zugriff auf Multi-Kamera Livestreams und Archivaufnahmen über alle Mobilgeräte, Erweiterungen des Lizenzfreien Modus, sowie die Integration von Hella 3D Sensoren für hochgenaue Zählung für komplexe Sicherheits– und Geschäftsapplikationen. Das neue Zone Monitoring and Queue Length Detection erlaubt Benutzern Geschäftsprozesse durch Kontrolle von Zonen und Erkennung von Warteschlangen zu verbessern. 

Weiterlesen...