NETAVIS Software Assurance

Es sprechen viele Gründe für den Abschluss einer Software Assurance für eine IP-Video Installation:

Manchmal müssen Hardwarekomponenten ausgetauscht werden und neuere Teile verlangen nach dem aktuellsten Betriebssystem. Auch die Verwendung neuester Kameramodelle oder der Einsatz von neuen Observer Videomanagement oder iCAT Videoanalyse Modulen können Grund für ein Software Update sein.

Gegebenenfalls macht auch das Schließen von Sicherheitslücken im Linux Betriebssystem (wie zum Beispiel der Shellshock bug im letzten Jahr) ein Update nötig.

Das NETAVIS Software Assurance Agreement erlaubt laufende Updates von existierenden Observer Systemen während der Vertragslaufzeit. Die Software Assurance ist für ein, drei, oder fünf Jahre erhältlich und kostet nur ungefähr ein Drittel eines regulären einmaligen Updates.

Daher empfiehlt NETAVIS den Abschluss von Software Assurance für Neuinstallationen und bittet Salespartner darum, Verlängerungen von Software Assurances mit dem Endkunden bei Vertragsablauf zu diskutieren. Bitte kontaktieren Sie Ihren Partner Manager für weitere Fragen.

 

 NETAVIS Observer 530x300px

 

 

 

sMart Data Warehouse 4.0 - OUT NOW!

Es freut uns den neuesten Release von NETAVIS sMart Data Warehouse bekannt zu geben!

NETAVIS sMart Data Warehouse sammelt und speichert Daten aus unterschiedlichen Datenquellen, wie iCAT Videoanalyse, und wandelt sie in Key Performance Indikatoren um. Jedem Benutzer stehen auf einen Blick die für ihn relevanten Informationen zur Verfügung, wodurch fundierte Entscheidungen getroffen werden können. Für detaillierte Geschäftsanalysen können alle Daten miteinander verglichen und weiter analysiert werden. Flexible Bedienungsmöglichkeiten und vielseitige Individualisierungsoptionen machen sMart an unterschiedlichste Kundenanforderungen anpassbar. 

Weiterlesen...