NETAVIS iCAT Videoanalyse Jump Start!

iCAT Videoanalyse ist technologisch bereits seit 10 Jahren fixer Bestandteil von NETAVIS Observer Video Management. In einer zeitlich limitierten Initiative inkludiert NETAVIS Observer nun  iCAT Videoanalyse-Lizenzen auch kommerziell, um den technologischen Vorsprung der Lösung zu betonen und den verstärkten Einsatz des neuen Produkts sMart Data Warehouse anzuregen.

NETAVIS iCAT JumpStart 1480px


Die folgenden drei Optionen ermöglichen dem Kunden den kostenlosen Bezug von iCAT Videoanalyse Lizenzen:

  • Neukauf einer Observer Lizenz
    Der Neukauf einer Observer Lizenz (Basic, Extended und Enterprise) berechtigt den Kunden kostenlos iCAT Permanent-Lizenzen bis zu der selben Anzahl der lizenzierten Kamerakanäle zu bestellen.
  • Kauf eines Observer Updates für ein bestehendes System
    Auch durch den Kauf eines Upgrades für ein bestehendes System besteht für den Kunden das Recht iCAT Permanent-Lizenzen bis zur Anzahl der während der Aktionsphase im System lizenzierten Kamerakanäle kostenlos zu erhalten.
  • Installationen mit bestehender SWA 
    Während der Laufzeit eines Software Assurance Vertrags (SWA) kann der Kunde kostenlos iCAT Permanent-Lizenzen bis zur Anzahl der während der Aktionsphase im System lizenzierten Kameras bestellen.

 

NETAVIS Technology Triangle

   

Das zeitlich begrenzte Angebot ist vom 15. Februar bis 31. August 2017 gültig.

Die iCAT Videoanalyse Lizenzen werden nicht automatisch ausgestellt, sondern müssen bestellt werden.

Andere iCAT Module wie iCAT Sabotage Detection, iCAT Face Detection, iCAT Traffic oder iCAT Number Plate Recognition sind nicht von diesem Angebot betroffen.

Für optionale iCAT SWA Verträge gelen weiterhin die Listenpreise der aktuellen NETAVIS End User Price List , sie sind nicht Teil dieses zeitlich limitierten Angebots. Um die iCAT SWA an das Enddatum eines bestehenden Observer SWA Vertrags anzugleichen wird nur der proportionale Anteil der iCAT SWA bei der Bestellung verrechnet.

Jegliche Upgrades, Erweiterungen oder iCAT Bestellungen außerhalb des Aktionszeitraums sind nicht von diesem Angebot betroffen.


System Checkliste

NETAVIS Software benötigt folgende Informationen über bestehende Systeme um die Hardwarebemessung zu kontrollieren:

  • NETAVIS Observer Version:
    Auf welcher NETAVIS Observer Version läuft das System derzeit?
  • CPU Load:
    Was ist die durchschnittliche CPU Load des Servers? (Die Anzeige der Server Load finden Sie in der Statusleiste des Hauptfensters des NETAVIS Observ Clients.)  
  • ABS Bandwidth Management:
    Wird ABS auf dem Server verwendet? Wenn ja, wie viele NETAVIS Observer Clients sind gleichzeitig mit dem Server verbunden?
  • Kameramodels und Konfiguration:
    Welche Kameramodelle werden mit iCAT Videoanalyse verwendet und was ist ihre Konfiguration (codec / resolution / fps of live-stream und recording stream, etc.)
  • Gewünschte iCAT Funktionalität:
    Welches Szenario möchte Sie mit iCAT Videoanalyse lösen (z.B. People Counting, Perimetersicherheit, Erkennung herumlungernder Personen, etc.)?

 

 

Dokumentation

Für die einfache Bedieunung von iCAT Videoanalyse bedienen Sie sich bitte dieser Quellen:

 Für weitere technische Dokumente rund um NETAVIS Observer, iCAT und sMart finden Sie unter dem Punkt "Dokumentation"

  Edition Table iCAT Jump Start DE

 NETAVIS Platform 1480px

 

 

 

NETAVIS Observer 4.8 - OUT NOW!

Es freut uns den neuesten Release der NETAVIS Plattform für Sicherheit und Business, NETAVIS Observer 4.8, bekannt zu geben!

Mit einem innovativen Set an Videomanagement und Videoanalyse Verbesserungen und Funktionen, bietet Observer 4.8 neben den bestehenden Funktionen viele zusätzliche Highlights. Darunter der neue Mobile Client für Zugriff auf Multi-Kamera Livestreams und Archivaufnahmen über alle Mobilgeräte, Erweiterungen des Lizenzfreien Modus, sowie die Integration von Hella 3D Sensoren für hochgenaue Zählung für komplexe Sicherheits– und Geschäftsapplikationen. Das neue Zone Monitoring and Queue Length Detection erlaubt Benutzern Geschäftsprozesse durch Kontrolle von Zonen und Erkennung von Warteschlangen zu verbessern. 

Weiterlesen...