customer frequency icon

Kundenfrequenz messen

retail analytics dashboard

Kunden segmentieren

customer movement visualized by heat maps

Kundenverhalten analysieren

Kundenservice verbessern

Illustration zeigt Beispiele für die Netavis Retail Analytics Lösung

1. Standortmanagement

Verweildauer-, Kundenfrequenz- und Kundensegmentierungsdaten über Filialen, Abteilungen oder Verkaufsflächen hinweg vergleichen, ohne den Blick für das Wesentliche zu verlieren

2. Turn-In Rate von Fahrzeugen

Passierende Fahrzeuge zählen und deren Fahrtrichtung bestimmen.

3. Geographische Kundensegmentierung mit Kennzeichenerkennung

Kunden segmentieren nach Herkunftsland und Bezirk.

4. Plattform für Business & Sicherheit

Überwachung des gesamten Areals durch das bewährte CCTV-System Netavis Observer.

5. Kunden- sowie Passantenfrequenz

Präzise Zählstatistiken für Zonen und Zähllinien generieren und Laufrichtungen bestimmen.

6.

Demografische Kundensegmentierung

Kunden mittels Gesichtsdetektion nach Alter und Geschlecht segmentieren oder Kinder und Erwachsene anhand ihrer Körpergrößen unterscheiden.

Digital Signage

Werbung dynamisch auf Verweildauer, Kundenanzahl und demographische Segmentierungsdaten anpassen.

7. Kunden- sowie Passantenfrequenz

Präzise Zählstatistiken für Zonen und Zähllinien generieren und Laufrichtungen bestimmen.

8. POS-Daten Integration in sMart

9. Warteschlangen & Servicezonenmanagement

Personalplanung effizienter gestalten oder Kundenservice verbessern

10. Store-Layout-Analyse mit Hilfe von Heat Maps

Kundenverhalten in spezifischen Zonen oder im ganzen Shop darstellen

11. Integration von Mobilfunkdaten in sMart

Kunden segmentieren mittels Mobilfunkdaten

12. Staff Exclusion

Zuverlässigere Kundendaten durch Ausschluss von Mitarbeiterdaten.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
illustration of use cases for the netavis retail analytics solution
1

Standortmanagement

Verweildauer-, Kundenfrequenz- und Kundensegmentierungsdaten über Filialen, Abteilungen oder Verkaufsflächen hinweg vergleichen, ohne den Blick für das Wesentliche zu verlieren

Sie können in der Kartenansicht leicht zwischen den Standorten navigieren und Daten in der Gesamtheit oder standortspezifisch darstellen.

2

Turn-In Rate von Fahrzeugen

Passierende Fahrzeuge zählen und deren Fahrtrichtung bestimmen

In Kombination mit der Frequenz einfahrender Fahrzeuge können Sie Ihre Turn-In Rate berechnen und Marketingaktionen im Außenbereich optimieren.

3

Geographische Kundensegmentierung mit Kennzeichenerkennung

Kunden segmentieren nach Herkunftsland und Bezirk

Die Informationen sind für eine zielgruppengesteuerte Ansprache der Kunden im Store oder als Statistik verfügbar.

4

Plattform für Business & Sicherheit

Überwachung des gesamten Areals durch das bewährte CCTV-System Netavis Observer

Der Re-Use Ihrer bereits bestehenden CCTV-Hardware für Geschäftsanwendungen bietet der Anlage weiteres Potential.

5

Kunden- sowie Passantenfrequenz

Präzise Zählstatistiken für Zonen und Zähllinien generieren und Laufrichtungen bestimmen

Mit den Zählstatistiken können Sie Turn-In Rates für Ein- und Ausgänge berechnen.

6

Demografische Kundensegmentierung

Kunden mittels Gesichtsdetektion nach Alter und Geschlecht segmentieren oder Kinder und Erwachsene anhand ihrer Körpergrößen unterscheiden

Digital Signage

Werbung dynamisch auf Verweildauer, Kundenanzahl und demographische Segmentierungsdaten anpassen.
Sie können anhand der Attention Time auch die Attraktivität des Contents messen.

7

Kunden- sowie Passantenfrequenz

Präzise Zählstatistiken für Zonen und Zähllinien generieren und Laufrichtungen bestimmen

Mit den Zählstatistiken können Sie Turn-In Rates für Ein- und Ausgänge berechnen.

8

POS-Daten Integration in sMart

Sie können im sMart Ihre Geschäftsdaten miteinander kombinieren, um eine detaillierte Analyse durchzuführen.

9

Warteschlangen & Servicezonenmanagement

Personalplanung effizienter gestalten oder Kundenservice verbessern

Werden bestimmte Warteschlangenlängen überschritten, kann sich automatisch eine zusätzliche Kasse öffnen. Zu Zonen, wo sich Kunden besonders lange aufhalten, kann automatisch ein Mitarbeiter geschickt werden.

10

Store-Layout-Analyse mit Hilfe von Heat Maps

Kundenverhalten in spezifischen Zonen oder im ganzen Shop darstellen

Entdecken Sie bevorzugte/vernachlässigte Bereiche, Trends und typische Verhaltensmuster.

11

Integration von Mobilfunkdaten in sMart

Kunden segmentieren mittels Mobilfunkdaten

Daten von Mobilfunkanbietern erhalten Informationen über Gehaltsklassen, Alter und Geschlecht.

12

Staff Exclusion

Zuverlässigere Kundendaten durch Ausschluss von Mitarbeiterdaten

Die Detektion von Mitarbeiten erfolgt nicht personalisiert.

Die Netavis Multi-Sensoren-Plattform

sMart sammelt Daten aus unterschiedlichen Sensoren und Systemen für unterschiedliche Anwendungen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Die Netavis Multi-Sensoren-Plattform mit dem sMart Data Warehouse das daten von einer vielzahl von sensoren und eigenen sowie fremden systemen sammelt
1

z.B. Zähldaten aus bestehenden Sensoren

2

Sammelt Daten und stellt diese in der Cloud zur Verfügung

3

Videoanalyse direkt auf der Kamera

4

Daten aus Serverbasierter Videoanalyse

5

Geschäfsdaten aus POS-Systemen

6

Hochgenaue Zähldaten

7

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen

8

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen und die Möglichkeit Verkaufspersonal zu exkludieren

9

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen

10

Zukünftige Technologien

11

Gesammelte Daten für Big Data Applikationen aufbereiten und exportieren

Die Netavis Multi-Sensoren-Plattform mit dem sMart Data Warehouse das daten von einer vielzahl von sensoren und eigenen sowie fremden systemen sammelt

Bestehende Daten integrieren (CSV):

z.B. Zähldaten aus bestehenden Sensoren

Edge Collector:

Sammelt Daten und stellt diese in der Cloud zur Verfügung

Kameras mit Edge Analyse:

Videoanalyse direkt auf der Kamera

Observer & iCat:

Daten aus Serverbasierter Videoanalyse

POS Daten:

Geschäftsdaten aus POS-Systemen

3D Sensoren:

Hochgenaue Zähldaten

Laser Sensoren:

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen

Time of Flight Sensoren:

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen und die Möglichkeit Verkaufspersonal zu exkludieren

Radar Sensoren:

Zuverlässige Detektion von Objekten ohne datenschutzrelevante Einschränkungen

Zukünftige Technologien

Output für Big Data Applikationen (XLS, CSV):

Gesammelte Daten für Big Data Applikationen aufbereiten und exportieren

GDPR relevant information of a cctv system or installation

Datenschutz

Durch eine Trennung zwischen Videostreams und Geschäftsdaten, Videoanalyse ohne Personalisierung und der Auswahl geeigneter Sensoren entstehen für unsere Lösungen keine datenschutzrelevanten Einschränkungen.

Eine Lösung für jede Art von Einzelhandelsbranche

retail analytics for large chains with headquarter management

Große Einzelhandelsketten mit Hauptsitzverwaltung

Für die zentralisierte
Koordination von Filialen

Multi-store shopping center in the same location

Shoppingcenter mit mehreren Geschäften am selben Standort

Für simultane Kontrolle und
separaten Zugriff auf Daten

retail analytics for small shops with a single location

Kleine Shops mit einzelnem Standort

Für kleine Systeme mit
vollständiger Funktionalität

retail analytics for large chains with headquarter management

Große Einzelhandelsketten mit Hauptsitzverwaltung

Für die zentralisierte
Koordination von Filialen

Multi-store shopping center in the same location

Shoppingcenter mit mehreren Geschäften am selben Standort

Für simultane Kontrolle und
separaten Zugriff auf Daten

retail analytics for small shops with a single location

Kleine Shops mit einzelnem Standort

Für kleine Systeme mit
vollständiger Funktionalität

Projektablauf

  • 1

    Konzepterstellung

    Abstecken des Project Scope und evaluieren des Status quo, bestehender Hard- und Software durch unsere Projektmanager

  • 2

    Softwareinstallation

    Falls nötig auch die Beschaffung zusätzlicher Hardware durch Netavis Partner

  • 3

    Systemkonfiguration

    Inklusive Einführung und Inbetriebnahme der Infrastruktur

  • 4

    Technischer Support

    After Sales Service Agreements und Lizenzen für Software Updates

sMart Demo

Klicken Sie sich durch und sehen Sie, welche Daten Ihnen ohne
unsere Systeme entgehen

„Demo starten“ klicken

Username und Passwort eingeben

login daten für die smart demo

Einloggen

Sind Sie bereit loszulegen?

Judith Bräuer

Judith Bräuer

Sales Manager

+43 676 840 3014 41

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Hier geht es auf unsere Mailingliste.

Judith Bräuer

Judith Bräuer

Sales Manager

+43 676 840 3014 41

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Hier geht es auf unsere Mailingliste.